Design und Technik

alumin impulse ist die Einheit aus exklusivem Design und aufeinander abgestimmter Technik.

zargenKonstruktion

Schacht im Hohlprofil

 

  • dient zur Aufnahme der Zierbekleidung
  • stufenloser Ausgleich der Wandtoleranzen

Hohlkammerprofil

 

  • geriffelte Kontur der Zargenprofile garantiert die bestmögliche Haftung des Montageschaums
  • minimaler Materialeinsatz

Hohlkammer Gehrungsverbinder

 

  • einfache und kinderleichte Montage
  • geben der Zarge eine unübertroffene
    Stabilität

Falzprofil

 

Für Umfassungszargen mit Ganzglastüren oder gefälzten Holztüren.

Wandstärkenausgleich

Planungssicherheit für die Baustelle: Maßflexibilität zum Ausgleich üblicher

Toleranzen von – 5 mm bis + 20 mm in der Wandstärke.

Passt perfekt in jede Wand

Dank der stufenlosen Blendenverstellung, lassen sich übliche Toleranzen in der Wandstärke leicht ausgleichen.

Zargeneinstellung: +10 mm

Zargeneinstellung: -5 mm

Zargeneinstellung: +20 mm

wandstärken

Sonderwandstärken

Schliessbleche für Puristen

Schließblech für Glastüren

 

  • keine sichtbaren Schrauben durch Schwalbenschwanzfräsung
  • Material: Edelstahl

Schließblech für flächenbündige Holztüren

 

  • keine sichtbaren Schrauben durch Schwalbenschwanzfräsung
  • einstellbares Schließblech
  • Material: Edelstahl

Zarge ohne Schließblech

 

  • nicht sichtbar bei geschlossener Tür
  • mit Führungseinsätzen für Magnetfalle und Riegel

 

Technik im Detail – Einstellbares Schliessblech

Das individuell verstellbare Schließblech für flächenbündige Holztüren, sorgt für einen perfekten Sitz im geschlossenem Zustand.

Zarge für In-Wand-Schiebetüren

Spezielle Einlauftasche

 

  • Tür schließt perfekt in der Zarge ab
  • Breite der Einlauftasche variiert
    je nach Tür:

    Holztür 52 mm
    Ganzglastür 20 mm

Holz- oder Ganzglastür

Laufschiene

Ausführungsbeispiele

Durchgangszarge

Zarge für Pendeltür 1-flg.

Zarge für Drehtür mit

Oberlicht inkl. Kämpfer

Zarge für Drehtür mit Seitenteil

inkl. Pfosten und Sockel

Zarge für Drehtür mit Seitenteil und Oberlicht inkl. Pfosten, Kämpfer
und Sockel

Zarge für Pendeltür 2-flg.

Zarge für In-Wand
laufende Schiebetür

Zarge für Drehtür 1-flg.

Zarge für Drehtür 2-flg.

Flächenbündiger Wandeinbau

2. Eingeputztes Profil

1. Putzprofil für den flächenbündigen Wandeinbau

4. Fertiger Wandaufbau mit eingesetzter Zarge

3. Fertig gestrichene Wand